technologie

Großbritannien und die EU haben eine Einigung beim Brexit erzielt: Der Weg für Handelsgespräche ist frei, die zweite Phase der Gespräche beginnt, verkünden EU-Kommissionschef Juncker und Regierungschefin May (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

technologie

Benjamin Netanyahu fordert von den Europäern die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt. Doch die EU-Außenminister bereiten dem Premier in Brüssel einen kühlen Empfang. (ganzen Artikel)

technologie

Papier-Taschentücher sind Tempos, Action-Cams sind GoPros. COMPUTER BILD hatte die Hero-Cams im Test und hilft bei der Entscheidung. (ganzen Artikel)

technologie

Folgt die EU den USA und erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an? Benjamin Netanyahu fordert das, doch aus Brüssel kommt ein klares Nein: "Er kann seine Erwartungen an andere richten.". (ganzen Artikel)

technologie

Erste Streitfragen über den bevorstehenden Brexit sind geklärt. Die britische Regierung rechnet nun mit Kosten in Höhe von 40 bis 45 Milliarden Euro. (ganzen Artikel)

technologie

Erste Streitfragen über den bevorstehenden Brexit sind geklärt. Die britische Regierung rechnet nun mit Kosten in Höhe von 40 bis 45 Milliarden Euro. (ganzen Artikel)

technologie

Es gibt bessere Rollenspiele und erst recht bessere Strategiespiele – aber wie „Spellforce 3” die beiden Genres kombiniert, ist großartig! (ganzen Artikel)

technologie

Bei einem Treffen mit europäischen Außenministern macht Israels Premier Netanyahu in der Jerusalem-Frage Druck: Europa solle die Realitäten akzeptieren. Doch die EU sperrt sich, zumindest mehrheitlich. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Aktien, Währungen, Fonds, Rohstoffe, Zertifikate in Realtime. Hier finden Sie täglich alle wichtigen News inklusive der Kursbewegungen in Dax, Dow Jones, Nikkei, sowie beim Gold- oder Ölpreis. (ganzen Artikel)

technologie

Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd haben wieder viele Technik-Schnäppchen im Sortiment. Wir zeigen Ihnen in dieser Übersicht die Top-Deals - inklusive starker Alternativen. (ganzen Artikel)

technologie

Als erster Aktiver im Schweizer Fußball hat sich Top-Schiedsrichter Pascal Erlachner als schwul geoutet. Dass andere Aktive seinem Beispiel folgen, glaubt der 37-Jährige nicht. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends