politik

Kurz vor einem wichtigen Parteitag gibt es Unruhe in der Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Aus Protest gegen zu wenig interne Demokratie wollen laut einem Bericht des Senders Franceinfo rund 100 Mitglieder die Partei La République En Marche verlassen. (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

nachrichten

"La République en Marche" hat einen neuen Chef. Christophe Castaner soll Ordnung in die Partei des französischen Präsidenten Macron bringen. (ganzen Artikel)

nachrichten

Es bleibt kompliziert: Die Sondierer von Union, FDP und Grünen sprechen über ihre größten Konfliktthemen. Am Nachmittag beraten sie jeweils intern, ob sie mit den Kompromissen leben können. (ganzen Artikel)

nachrichten

Christophe Castaner wurde zum "Generaldelegierten" der Bewegung République en Marche gewählt. Der ehemalige Sozialist steht vor der schweren Aufgabe, die zerstrittene Partei wieder zu einen. (ganzen Artikel)

nachrichten

Gerry Adams will nicht erneut als Vorsitzender von Sinn Fein kandidieren. Der 69-Jährige war mehr als 30 Jahre Chef der katholischen Partei, die die Teilung Irlands beenden will. (ganzen Artikel)

nachrichten

Noch in den Neunzigerjahren reagierte Tschechien auf Rassismus und Hetze mit einem "Aufstand der Anständigen". Das Land hat sich verändert, heute hofiert die Politik rechtsextreme Parteien als Mehrheitsbeschaffer. (ganzen Artikel)

nachrichten

Das Grundeinkommen sehen viele Experten als Antwort auf den Wegfall zahlreicher Arbeitsplätze durch Digitalisierung. Münchens Erzbischof Kardinal Marx lehnt seine Einführung jedoch ab. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die weiß-blaue Partei war einst eine Partei des pragmatisch reagierenden Populismus. Nun ist sie dabei, durch mangelnde Kompromissbereitschaft eine neue Merkel-Regierung zu verhindern - zu ihrem eigenen Schaden. (ganzen Artikel)

nachrichten

Bis zu 100 Millionen Euro soll ein Netzwerk privater Briefzusteller der Deutschen Post in Rechnung gestellt haben - für Briefe, die es gar nicht gab (ganzen Artikel)

politik

Die Parteien machen sich gegenseitig Vorwürfe, statt die Affäre um OB Wolbergs aufzuarbeiten. Einig ist man sich offenbar nur darüber, dass die Verwaltung nicht korrupt sei. (ganzen Artikel)

nachrichten

Sehnsucht nach dem starken Mann

18-11-2017 12:27 PM | sueddeutsche | ähnliche nachrichten

In der Kreis-CSU mehren sich zum Ende der Jamaika-Sondierungen die Stimmen derer, die eine Ablösung von Horst Seehofer durch Markus Söder an der Spitze von Partei und Staatskanzlei fordern (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends