nachrichten

Die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union verhindert Solidarität. Dabei gibt es genug Lösungsansätze wie Botschaftsasyl und legale Migration. (ganzen Artikel)


Gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein wird nun wegen sexueller Belästigung ermittelt. Eine weitere Schauspielerin hat sich mit Vorwürfen gemeldet. (ganzen Artikel)

Der Technoclub Distillery wird ein Vierteljahrhundert alt. Einige, die früher rausgeschmissen wurden, sind heute Stammgäste, sagt Gründungsmitglied Steffen Kache. (ganzen Artikel)

Bald dürfen in der Türkei auch islamische Rechtsgelehrte zivile Ehen schließen. So wird das Zivilrecht ausgehebelt. (ganzen Artikel)

Ein Berufungsgericht verweigert einer 17-Jährigen in Texas eine Abtreibung. Das Gericht setzte am Donnerstag eine Anhörung für Freitagmorgen an. (ganzen Artikel)

Die EU will weiter mit der Türkei über einen Beitritt verhandeln. Dennoch setzt sich Merkel durch: Die Finanzhilfen für die Vorbereitung sollen gekürzt werden. (ganzen Artikel)

Bei Protesten gegen Togos Regierung sind wieder Menschen getötet worden. Ein Aktivist erklärt, was die Menschen auf die Straße treibt. (ganzen Artikel)

Von wegen Höflichkeit: Wenn Sie das nächste Mal einem alten Menschen im Bus einen Platz anbieten wollen – lassen Sie es lieber bleiben. mehr. (ganzen Artikel)

Der „radikalste“ in der Islamistengruppe um Anis Amri soll ein V-Mann gewesen sein. Er habe nach Leuten für einen LKW-Anschlag gesucht. (ganzen Artikel)

Das Wahrheit-Interview über Klassenfahrten: ein Gespräch mit Jörn Struve, der mit einer pfiffigen Geschäftsidee Millionen scheffelt. mehr. (ganzen Artikel)

Er hat gute Chancen, die Wahl in Tschechien zu gewinnen: ein mächtiger Oligarch mit Geheimdienstvergangenheit und einer Anzeige wegen Betruges. mehr. (ganzen Artikel)

Der türkische NGO-Mogul Osman Kavala förderte über Jahrzehnte linke, demokratiefördernde und kulturelle Projekte. Nun wurde er verhaftet. (ganzen Artikel)

Einst konnte die sächsische CDU viele Menschen binden. Heute versucht sie es mit Anbiederung nach rechts – allerdings mit wenig Erfolg. (ganzen Artikel)

Die Dresdner Buchhändlerin Susanne Dagen beklagt die drohende „Gesinnungsdiktatur“ – in Analogie zu den Dissidenten des Ostblocks. mehr. (ganzen Artikel)

Schon einmal fand im DGB-Haus der Antifa-Kongress statt. Nun hat der DGB ihn abgesagt – nachdem rechte Blogger Druck machten. (ganzen Artikel)

Eine Regierung mit der FPÖ könnte zum Stresstest für die EU werden. Blockaden bei wichtigen Reformen sind zu erwarten. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends