nachrichten

Der Niedersachse erhält auf dem SPD-Parteitag in Berlin eine Zustimmung von 70,63 Prozent (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

nachrichten

Dass er bleiben würde, galt als sicher. Nun steht fest, wie lange Jens Stoltenberg noch Chef der Nato bleibt: Das Militärbündnis hat den Vertrag des Norwegers um zwei Jahre verlängert. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die SPD hat mit der Kooperationskoalition, kurz Koko, neben Neuwahlen, Minderheitsregierung und Groko eine vierte Möglichkeit für eine Regierungsbildung ins Spiel gebracht. Dabei werden nur bestimmte Kernprojekte im Koalitionsvertrag verankert. (ganzen Artikel)

nachrichten

Weder „Bätschi!“ noch „Wird schon“: Merkel gibt als Ziel für die Gespräche mit der SPD eine „stabile Regierung“ aus – also keine Minderheitsregierung. mehr. (ganzen Artikel)

nachrichten

Friedenszeichen an die SPD senden, die Großmäuligkeit der CSU ignorieren: Niemand beherrscht die Regeln des Spiels besser als die Kanzlerin. mehr. (ganzen Artikel)

nachrichten

KoKo statt GroKo? Mit der Idee einer "Kooperationskoalition" mit der Union wird der SPD-Kurs vollends zum Irrweg. Sie will regieren und opponieren zugleich, aber das ist ein bisschen viel gewünscht. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die Liste der potenziellen Streitthemen zwischen Union und SPD ist lang, eine Einigung wohl nur schwer möglich. Das weiß auch Olaf Scholz - warnt jedoch davor, Punkte für unverhandelbar zu erklären. (ganzen Artikel)

politik

Die SPD hat Martin Schulz erneut zum Parteivorsitzenden gewählt. Der 61-Jährige erhielt am Donnerstagabend in Berlin 81,9 Prozent der Stimmen, nachdem der Parteitag kurz vorher mit großer Mehrheit Gesprächen mit der Union über eine Regierungsbildung zugestimmt hatte. (ganzen Artikel)

nachrichten

Gesundheit, Wohnen, Rente, Pflege: Für den Fall einer Groko streiten SPD und Union über große Fragen. Einige Kompromisse sind möglich. (ganzen Artikel)

nachrichten

Warum die Koko Kokolores ist

12-12-2017 9:34 PM | sueddeutsche | ähnliche nachrichten

Die Debatte über eine Kooperationskoalition zeigt erneut, dass die SPD derzeit nicht regierungsfähig ist. Solch ein Bündnis mit Fremdgeh-Klausel kann nicht lange halten. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die verurteilte Ärztin Kristina Hänel hat mehr als 150.000 Unterschriften an SPD, Grüne, Linke und FDP übergeben. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends