nachrichten

Die IG Metall sollte jetzt ein fettes Lohnplus herausholen. Doch sie verhandelt über Arbeitszeiten - und lässt sich damit wohl eine historische Chance entgehen. (ganzen Artikel)


Tief im Urwald von Guatemala haben Forscher ein mysteriöses Maya-Grab gefunden. Die Knochen des Toten sind rot angemalt, genau wie seine königliche Maske aus Jade. (ganzen Artikel)

In Baden-Württemberg sind bei einem Unfall mit einem Schulbus mindestens 48 Menschen verletzt worden, darunter zahlreiche Kinder. Der Bus war gegen eine Hauswand gefahren. (ganzen Artikel)

Es gilt als das größte Korallenriff der Erde und Weltnaturerbe: Aber das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens ist schwer beschädigt. Die Regierung sucht Retter. (ganzen Artikel)

Weniger Hass im Internet - dafür soll das Netzwerkdurchsetzungsgesetz sorgen. Noch funktioniert es nicht wie erhofft. (ganzen Artikel)

Wenn Ihr WLAN öfter ausfällt, könnte ein Google-Gerät daran schuld sein. Manche Gadgets des Unternehmens belasten das Netzwerk mit mehr Daten, als die Router verarbeiten können. (ganzen Artikel)

In einer Drogerie in Kandel wurde eine 15-Jährige erstochen. Bislang gingen die Ermittler von Totschlag aus - inzwischen wirft die Staatsanwaltschaft dem tatverdächtigen Ex-Freund des Mädchens Mord vor. (ganzen Artikel)

"Geplant und vorbereitet": Die dänische Staatsanwaltschaft hat Peter Madsen wegen Mordes angeklagt. Der Tüftler habe die schwedische Journalistin Kim Wall an Bord seines U-Bootes getötet. (ganzen Artikel)

Ein Junge wird missbraucht und online für Vergewaltigungen angeboten - unter Tatverdacht stehen die Mutter und ihr Partner. Wieso durfte der vorbestrafte Mann Kontakt zu dem Jungen haben? Eine Rekonstruktion. (ganzen Artikel)

Sie sollen eine junge Frau nach Anatolien entführt und dort gegen ihren Willen verheiratet haben. Nun drohen den Eltern und dem Onkel der damals 22-Jährigen Haftstrafen. (ganzen Artikel)

"Diese Rhetorik halte ich für völlig fehl am Platz": SPD-Chef Schulz hat auf die neuesten Lästereien von CSU-Mann Dobrindt reagiert. Auch Unionsfraktionschef Kauder soll um Disziplin gebeten haben. (ganzen Artikel)

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis gerät weiter unter Druck: Das Parlament in Prag verweigerte dem Multimilliardär die Unterstützung. An der Macht bleibt er trotzdem. (ganzen Artikel)

Erst der Fehlalarm in Hawaii, nun auch in Japan: Ein Rundfunksender hat versehentlich den Abschuss einer nordkoreanischen Rakete gemeldet (ganzen Artikel)

Rumäniens Regierungschef tritt ab, es ist der zweite Rücktritt eines Premiers binnen eines halben Jahres. Offiziell geht es um den Fall eines Polizisten, der Kinder sexuell missbraucht haben soll. (ganzen Artikel)

Bis März soll Markus Söder neuer Regierungschef in Bayern werden. Länger als zehn Jahre will der CSU-Politiker nicht im Amt bleiben. (ganzen Artikel)

Die SPD-Spitze wirbt bei ihren Leuten für die Zustimmung zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union. Nicht leichter wird dieses Geschäft dank Alexander Dobrindt. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends