nachrichten

Die SPD-Delegierten haben für "ergebnisoffene" Gespräche mit der Union gestimmt. Nun steht einem Medienbericht zufolge ein erster Termin fest: Bereits am Mittwoch soll es das erste Spitzentreffen geben. (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

nachrichten

GroKo-Gespräche: Was geht?

10-12-2017 9:00 PM | spiegel | ähnliche nachrichten

Die Begeisterung hält sich in Grenzen: Union und SPD loten die Chancen für eine erneute Große Koalition aus. Vor dem ersten Treffen stecken beide Seiten den Kurs ab. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die Gespräche über eine mögliche Neuauflage der Großen Koalition werden schwierig - das macht Markus Söder klar. Der CSU-Politiker lehnt die Kernanliegen der SPD ab. (ganzen Artikel)

politik

GroKo, Minderheitsregierung oder Neuwahlen? Die Sozialdemokraten sind zerrissen. Beim heutigen SPD-Parteitag fällt die Entscheidung, ob die Partei den Weg für Gespräche mit der Union freimacht. (ganzen Artikel)

nachrichten

Trumps Abkehr vom Freihandel schwächt die Welthandelsorganisation weiter. Das bietet aber auch Chancen für die Europäische Union. (ganzen Artikel)

politik

Die SPD hat Martin Schulz erneut zum Parteivorsitzenden gewählt. Der 61-Jährige erhielt am Donnerstagabend in Berlin 81,9 Prozent der Stimmen, nachdem der Parteitag kurz vorher mit großer Mehrheit Gesprächen mit der Union über eine Regierungsbildung zugestimmt hatte. (ganzen Artikel)

nachrichten

Politiker von CDU und CSU erheben zahlreiche Forderungen für Sondierungen. "Grundgesetzwidrige Obergrenzen" kämen nicht in Frage, sagt der SPD-Vize. (ganzen Artikel)

nachrichten

Im Gespräch mit der taz gibt der Umweltminister von Schleswig-Holstein bekannt, dass er Vorsitzender der Grünen werden will. mehr. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die EU-Kommission sieht die Übernahme großer Teile von Air Berlin kritisch. Die Preise auf einigen Strecken sind bereits gestiegen, nun steht der Verdacht illegaler Absprachen im Raum. (ganzen Artikel)

nachrichten

Fehlende Medikamente zwingen US-Staaten dazu, nach neuen Möglichkeiten bei der Vollstreckung der Todesstrafe zu suchen. Nun bringen sie ein Schmerzmittel ins Gespräch, von dem Tausende US-Bürger abhängig sind. (ganzen Artikel)

nachrichten

Der Grünen-Politiker Robert Habeck würde sein Ministeramt für den Parteivorsitz aufgeben. Ein Gespräch über sinnlose Flügelkämpfe und den Jamaika-Blues. (ganzen Artikel)

nachrichten

Warten aufs Unwort, Stöger statt Söder und die immer schön verantwortungsbewusste SPD. Außerdem ein Wunschkonzert des Steuerrechts. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die CDU-Spitze will über die anstehenden Gespräche mit der SPD nachdenken. Söder ist es gelungen, den Söder in sich zu bezwingen. (ganzen Artikel)

wirtschaft

Wegen Vertuschung der Abgasmanipulationen bei Volkswagen ist ein Manager des Konzerns in den USA zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie ein Sprecher des Bundesgerichts in Detroit am Mittwoch mitteilte, wurde gegen Oliver Schmidt außerdem eine Geldstrafe von 400. (ganzen Artikel)

nachrichten

Als Minister in Schleswig-Holstein hat Robert Habeck seit 2012 die Landesregierung wesentlich mitgeprägt, erst im Bündnis mit SPD und SSW (Südschleswigscher Wählerverband) und seit dem Sommer mit CDU und FDP. Jetzt will der 48-Jährige an die Spitze seiner Bundespartei. (ganzen Artikel)

nachrichten

Annalena Baerbock will Parteichefin werden. Drei Wochen nach Ende der Jamaika-Gespräche kommt bei den Grünen Bewegung in die Personaldebatte. (ganzen Artikel)

nachrichten

«Ich bin und bleibe Sozialist»

10-12-2017 7:42 PM | sueddeutsche | ähnliche nachrichten

Philipp Kufferath hat eine beeindruckende Biografie des SPD-Politikers Peter von Oertzen geschrieben. Er zeigt darin, wie man als streitbarer Querdenker und Marx-Versteher Politik machen konnte. (ganzen Artikel)

politik

In einer international höchst umstrittenen Entscheidung hat US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt des Staates Israel anerkannt. "Ich bin zu der Erkenntnis gelangt, dass es Zeit ist, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen", sagte Trump am Mittwoch in Washington. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends