nachrichten

In Großbritannien könnten Grauhörnchen die heimischen roten Eichhörnchen schon bald komplett verdrängen. Ein Nebeneinander beider Arten ist nicht möglich. (ganzen Artikel)


Die Festnahme des russischen Milliardärs Kerimow in Nizza hatte scharfe Kritik in Moskau ausgelöst. Die französische Justiz ermittelt nun offiziell wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung. (ganzen Artikel)

Meldungen kursierten, Horst Seehofer würde als Ministerpräsident abtreten. Alles Quatsch, betonte die CSU, am Abend werde "alles klar" sein, so der Parteichef. (ganzen Artikel)

Im Nahen Osten bröckelt ein altes Feindbild: Saudi-Arabien und Israel machen aus ihrer immer engeren Zusammenarbeit kein Geheimnis mehr. Denn sie haben einen gemeinsamen Freund - und einen gemeinsamen Rivalen. (ganzen Artikel)

Kurz nach dem letzten Funkkontakt zum verschollenen U-Boot ARA "San Juan" gab es im Meer ein verdächtiges Geräusch. Nach Angaben der argentinischen Marine ist dieses typisch für eine Explosion. (ganzen Artikel)

Das ist also das Ergebnis nach zwölf Jahren Merkel: Die Grünen sind für die CDU der natürliche Partner, die FDP der politische Feind. Was kommt als Nächstes: die Umarmung der Linkspartei?. (ganzen Artikel)

Kann Frank-Walter Steinmeier bei Martin Schulz ein Umdenken bewirken? Vor dem Gespräch des Bundespräsidenten mit dem SPD-Chef wirbt die Union bei den Sozialdemokraten für eine Große Koalition (ganzen Artikel)

FDP-Chef Lindner hat mit seinem Nein zu Jamaika eine historisch neue Lage in Deutschland heraufbeschworen. Hier äußert er sich zu seinen Motiven - und erzählt seine Version der dramatischen Nacht. (ganzen Artikel)

Hunderttausende Rohingya harren seit ihrer Flucht aus Burma im Nachbarland Bangladesch aus. Nun haben sich die Regierungen auf eine Rückkehr der verfolgten Minderheit geeinigt. (ganzen Artikel)

Vor dem Haus von AfD-Mann Björn Höcke haben Aktivisten ein Holocaust-Mahnmal errichtet. Thüringens CDU-Landtagspräsident drängt die rot-rot-grüne Landesregierung, für ein Ende der Kunstaktion zu sorgen. (ganzen Artikel)

Drei mutmaßliche Islamisten sollen versucht haben, sich in Syrien einer Terrorgruppe anzuschließen: Im Raum Augsburg durchsuchte die Polizei deshalb 13 Wohnungen (ganzen Artikel)

Seit mehr als einer Woche wird die ARA "San Juan" im Südatlantik vermisst - eine "hydroakustische Anomalie" soll der argentinischen Marine nun Aufschluss über den Fundort geben. Rührt das Geräusch von einer Explosion?. (ganzen Artikel)

Das Ende der Jamaika-Gespräche ist zwar enttäuschend, aber folgerichtig, sagt Gerhart Baum. Der ehemalige FDP-Innenminister verteidigt Christian Lindners Ausstieg - und wagt einen Blick in die Zukunft. (ganzen Artikel)

Mitte Dezember droht Verfechtern des freien Internets in den USA eine Niederlage. Republikaner wollen Regeln zur Netzneutralität wieder rückgängig machen - zum Ärger zahlreicher Techfirmen und Internetnutzer. (ganzen Artikel)

Facebook, Google und Twitter wurden dafür kritisiert, russische Propaganda im US-Wahlkampf geduldet zu haben. Neuerdings werden die Konzerne gegen Einflussnahme aus Russland aktiv. (ganzen Artikel)

1899 Hoffenheim ist nach einer Pleite in Braga schon vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase ausgeschieden. Eine frühe Führung der Gastgeber konnte der Bundesligist ausgleichen - dann schlug Braga doppelt zu. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends