nachrichten

Die SPD hat Martin Schulz erneut zum Parteivorsitzenden gewählt. Der 61-Jährige erhielt am Donnerstagabend in Berlin 81,9 Prozent der Stimmen, nachdem der Parteitag kurz vorher mit großer Mehrheit Gesprächen mit der Union über eine Regierungsbildung zugestimmt hatte. (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

nachrichten

Arabische Demonstranten sind in Berlin erneut gegen die Jerusalem-Entscheidung der USA auf die Straße gegangen. Die Polizei setzte Dolmetscher ein, um Hassparolen zu ahnden. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die SPD hat mit der Kooperationskoalition, kurz Koko, neben Neuwahlen, Minderheitsregierung und Groko eine vierte Möglichkeit für eine Regierungsbildung ins Spiel gebracht. Dabei werden nur bestimmte Kernprojekte im Koalitionsvertrag verankert. (ganzen Artikel)

nachrichten

Easyjet darf wie geplant Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Durch das OK aus Brüssel kann Easyjet nun beginnen, die Präsenz an den Berliner Flughäfen auszubauen. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die EU-Kartellwächter haben keine Einwände: Der britische Billigflieger Easyjet darf Teile der insolventen Air Berlin übernehmen. Das Urteil über den weit größeren Lufthansa-Deal steht aber noch aus. (ganzen Artikel)

nachrichten

KoKo statt GroKo? Mit der Idee einer "Kooperationskoalition" mit der Union wird der SPD-Kurs vollends zum Irrweg. Sie will regieren und opponieren zugleich, aber das ist ein bisschen viel gewünscht. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die Liste der potenziellen Streitthemen zwischen Union und SPD ist lang, eine Einigung wohl nur schwer möglich. Das weiß auch Olaf Scholz - warnt jedoch davor, Punkte für unverhandelbar zu erklären. (ganzen Artikel)

nachrichten

Warum die Koko Kokolores ist

12-12-2017 9:34 PM | sueddeutsche | ähnliche nachrichten

Die Debatte über eine Kooperationskoalition zeigt erneut, dass die SPD derzeit nicht regierungsfähig ist. Solch ein Bündnis mit Fremdgeh-Klausel kann nicht lange halten. (ganzen Artikel)

nachrichten

Kanzlerin Merkel hat überraschend den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche besucht. Zuvor gab es Kritik an ihrem Umgang mit Hinterbliebenen nach dem Attentat vor einem Jahr. (ganzen Artikel)

politik

Die vermeintlich harmlose Wasserpfeife ist bei deutschen Schülern äußerst beliebt: Einer neuen Studie zufolge rauchen 15 Prozent der Zehntklässer regelmäßig Shisha (ganzen Artikel)

nachrichten

Weder „Bätschi!“ noch „Wird schon“: Merkel gibt als Ziel für die Gespräche mit der SPD eine „stabile Regierung“ aus – also keine Minderheitsregierung. mehr. (ganzen Artikel)

nachrichten

Friedenszeichen an die SPD senden, die Großmäuligkeit der CSU ignorieren: Niemand beherrscht die Regeln des Spiels besser als die Kanzlerin. mehr. (ganzen Artikel)

nachrichten

Gesundheit, Wohnen, Rente, Pflege: Für den Fall einer Groko streiten SPD und Union über große Fragen. Einige Kompromisse sind möglich. (ganzen Artikel)

nachrichten

Was Harald Christ, Unternehmer sowie Gründer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des SPD-Wirtschaftsforums, vom Spitzentreffen erwartet. . (ganzen Artikel)

nachrichten

Die verurteilte Ärztin Kristina Hänel hat mehr als 150.000 Unterschriften an SPD, Grüne, Linke und FDP übergeben. (ganzen Artikel)

nachrichten

Die antisemitischen Proteste in Berlin sollen Konsequenzen haben. Die Polizei soll in Zukunft mehr Möglichkeiten haben, solche Kundgebungen zu verbieten oder aufzulösen, fordert der Zentralrat der Juden. (ganzen Artikel)

nachrichten

Seit US-Präsident Trump angekündigt hat, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, kommt es in Berlin zu Protesten. Die Demonstranten unweit vom Hauptbahnhof wollen zeigen: Palästina ist da. (ganzen Artikel)

nachrichten

Der Bundesverfassungsgericht hat die Diskussionen um die Flugrouten des Berliner Hauptstadtflughafens beendet. Die Richter lehnten die Verhandlung über vier Verfassungsbeschwerden ab, weil sie keinen Verstoß erkennen könnten. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends