auto

Mit 222 Millionen Euro investiert Paris Saint Germain eine Unsumme in Barcelona-Superstar Neymar - von einem Verlustgeschäft kann derweil keine Rede sein. Schon vor dem ersten Ballkontakt kassiert der Fußballklub Millionen - "Neymar Jr" sei dank. (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

technologie

Der japanische Medienkonzern macht mit seinem Investment ein Start-up zum zweitwertvollsten in Europa. Nur Spotify ist noch mehr wert. (ganzen Artikel)

technologie

Es gilt als das größte Korallenriff der Erde und Weltnaturerbe: Aber das Great Barrier Reef vor der Küste Australiens ist schwer beschädigt. Die Regierung sucht Retter. (ganzen Artikel)

technologie

31 Euro mehr im Monat - Union und SPD haben eine Verbesserung der Mütterrente ausgehandelt. Das Vorhaben würde laut einem Bericht aber nur jeder vierten Rentnerin mit vor 1992 geborenen Kindern zugutekommen. (ganzen Artikel)

technologie

Auf norwegischen Pelzfarmen werden Füchse und Nerze gezüchtet, um pro Jahr rund eine Million Felle herzustellen. Nun hat die Premierministerin angekündigt, die Farmen zu schließen - um eine Regierungsbildung zu ermöglichen. (ganzen Artikel)

technologie

Schwerwiegender Blackout in der Nachspielzeit des Spitzenspiels Nantes gegen PSG: Referee Tony Chapron trat Spieler Diego Carlos und stellte ihn anschließend vom Platz. Nun ist Chapron suspendiert worden. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends