auto

Mit 222 Millionen Euro investiert Paris Saint Germain eine Unsumme in Barcelona-Superstar Neymar - von einem Verlustgeschäft kann derweil keine Rede sein. Schon vor dem ersten Ballkontakt kassiert der Fußballklub Millionen - "Neymar Jr" sei dank. (ganzen Artikel)


ähnliche nachrichten

auto

Die Scheidung zwischen Neymar und seinem Ex-Club FC Barcelona wird immer schmutziger. Nach der Beschwerde des Brasilianers über ausstehende Bonuszahlungen hat die Fifa ein Untersuchungsverfahren gegen den FC Barcelona eingeleitet. (ganzen Artikel)

technologie

Die Bundesregierung setzt beim Autobahnbau auf private Firmen. Der Betreiber A1 Mobil droht nun allerdings laut einem Zeitungsbericht in die Insolvenz zu rutschen - und verklagt die Bundesrepublik auf 640 Millionen Euro. (ganzen Artikel)

auto

Es ist der Ort, an dem der Transferwahnsinn gestoppt werden soll. So beschreibt Bayern-Präsident Uli Hoeneß den neuen "FC Bayern Campus". (ganzen Artikel)

technologie

Das Justizministerium in den USA wollte von dem Provider Dreamhost Daten zu 1,3 Millionen Nutzern, die eine Trump-kritische Seite besucht hatten. Die Firma wehrte sich. (ganzen Artikel)

newsletter

geben sie ihre email, und wählen sie verschiedene kategorien




#trends